druckendownload doc.file
Kurzvita


 BERUFLICHE VITA (Auszug)
 
 
 

 Schauspielausbildung:

 Otto-Falckenberg-Schule, München



 Feste Engagements und Gastverträge u.a. in:
 
Augsburg:
Berlin:

Bern:
Bielefeld:
Bochum:
Darmstadt:
Düsseldorf:
Hamburg:

Heidelberg:
Köln:
Wien:
Wuppertal:
Zürich:
 
 

Sommerfestspiele in:

Städtische Bühnen 
Berliner Theater, Hebbel-Theater, Renaissance-Theater,
Theater am Kurfürstendamm, Volksbühne
Atelier-Theater
Stadttheater
Comödie Bochum
Staatstheater
Theater an der Kö
Kammerspiele, Deutsches Schauspielhaus, Thalia Theater,
Theater im Zimmer
Zimmertheater
Theater am Dom
Theater an der Josefstadt
Städtische Bühnen
OFF-Theater, Schauspielhaus, Sogar-Theater,
Theater am Hechtplatz, Theater am Neumarkt,
Theater an der Winkelwiese

Feuchtwangen, Hannover-Herrenhausen, Mayen, Schwäbisch-Hall, Jagsthausen




 Theaterregisseure/innen u.a.:

 Egon Baumgarten, Peter Beauvais, Utz Bodamer, Kai Braak, Michael Dove, Friedrich Dürrenmatt,
 Prof. Ida Ehre, Alex Freihard, Ernst Ginsberg, Jean Grädel, Prof. Michael Hampe,
 Prof. Gerhard Hering, Kurt Hirschfeld, Ilo von Janko, Franziska Kohlund, Fritz Kortner,
 Prof. Werner Kraut,, Prof. Leopold Lindtberg, Dr. Peter Löffler, Rolf Lyssi, Egon Monk,
 Imo Moszkowicz, Peter Palitzsch, Achim Plato, Ute Richter, Prof. O. F. Schuh, Hans Schweikart,
 Prof. Rudolf Steinböck, Dr. Oscar Wälterlin, Paul Verhoeven, Franz Peter Wirth



 Eine Auswahl wichtiger Rollen der letzten Jahre:
 
Atkins:
Beckett:
Bernhard:
Brecht:
Dürrenmatt:
Edson:
Fassbinder:
Giraudoux:
Goethe:
Gubarew:
Hacks:
Ibsen:
 
Kesselring:
Lerner:
Lerner/Loewe:
Menschell:
Miller:
Porter/S. & B. Spewack:
Schiller:
Schmitt, Eric-Emmanuel:
Shakespeare:
 
Shaw:
Strindberg:
Tschechow:
 
Wilde:
Williams:
Vita und Virginia (Virginia Woolf)
Glückliche Tage (Winnie)
Am Ziel (Mutter)
Mutter Courage (Mutter Courage)
Die Physiker (Dr. M. von Zahnd)
W;t/Geist (Prof. Vivian Bearing)
Anarchie in Bayern (mehrere Rollen)
Der trojanische Krieg findet nicht statt (Kassandra)
Stella (Cäcilie/Madame Sommer)
Der Sarkophag (Prof. Lidia Ptizyna)
Ein Gespräch im Hause Stein ... (Frau von Stein)
John Gabriel Borkmann (Gunhild Borkmann, Ella Rentheim)
Gespenster (Helene Alving)
Arsen und Spitzenhäubchen (Abby)
Else (Else Lasker-Schüler)
My Fair Lady (Mrs Higgins)
Der Witwenclub (Doris)
Blick von der Brücke (Beatrice)
Kiss me, Kate (Lilli Vanessi/Katharina)
Maria Stuart (Maria Stuart, Elisabeth)
Oskar und die Dame in Rosa (Solostück)
Hamlet (Königin)
Sommernachtstraum (Titania)
Frau Warrens Gewerbe (Frau Warren)
Der Totentanz (Alice)
Drei Schwestern (Olga)
Die Möwe (Arkadina)
Lady Windermeres Fächer (Lady Windermere)
Plötzlich im letzten Sommer (Mrs Venable)



 Regiearbeit:

Sartre:
Hacks:
O'Neill:
Lerner/Loewe:

Die Fliegen
Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe
Eines langen Tages Reise in die Nacht
My Fair Lady (Dialogregie)





 TV-Regisseure/innen u.a.:

 Herbert Ballmann, Peter Beauvais, Wilfried Dotzel, Nicolas Gessner, Jack Hiveley,
 Eberhard Itzenplitz, Theo Metzger, Egon Monk, Peter Schulze-Rohr, Claus Peter Witt,
 Rainer Wolfhardt, Peter Zadek, Susanne Zanke




 Einige wichtige Rollen in TV und Film:

 Ab in den Süden / ZDF
 An allem Schuld / SF DRS
 Anpassung an eine zerstörte Illusion / SFB
 Familienrecht (Serie) / SWF
 Großstadtrevier (Serie): "Späte Rache", "Tourneetheater" / NDR
 Jean-Christoph (Mehrteiler) / Cinema Pathé, Paris, ZDF
 Der Kommissar (Serie): "Fluchtwege" / ZDF
 Mit Axel auf Achse / ZDF
 Ein neues Leben / WDR
 PS (Serie) / ZDF
 Quicker than the eye / Condor Film, Zürich
 Schwarz, Rot, Gold (Serie): "Schmutziges Gold", "Stoff" / NDR
 Der schwarze Storch / Polski-Film, ZDF
 Sie sind Augenzeuge (Serie): "Ein Toter rächt sich" / SF DRS
 Stützen der Gesellschaft / ZDF
 Tatort (Serie): "Falsche Liebe" / SWF und "Kesseltreiben" / Tele Saar
 Tom Sawyer (Mehrteiler) / Madison Pacific, Vancouver, ZDF




 Kontinuierliche Arbeit als Sprecherin von Dokumentarfilmen und wöchentlichen Magazinen
 beim SF DRS in den Bereichen Wissenschaft, Politik, Kultur;
 zusätzlich Lehrauftrag beim Schweizer Fernsehen als Medientrainerin und Referentin;
 außerdem Privatunterricht für Sprechausbildung und Medientraining (nähere Informationen unter
 www.dinah-hinz.de)

 Mitwirkung in Hörspielproduktionen und Literatursendungen deutschsprachiger Rundfunksender

 Lesungen und eigene Rezitationsprogramme zu Erich Kästner,
 zu Dorothy Parker ("New Yorker Geschichten"),
 zur Romantik,
 zum Thema Gesundheit ("Manchmal helfen keine Pillen") u.a.