Debüt am Hebbeltheater Berlin in Strindbergs "Der Vater", Regie: Fritz Kortner, 1950.
Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München 1950/51;
gleichzeitig schon Engagements am Residenztheater München und
an den Münchner Kammerspielen als Louison in Molières "Der eingebildete Kranke",
Perdita in Shakespeares "Das Wintermärchen"
bei den Regisseuren Axel von Ambesser, Hans Schweikart, Kurt Horwitz.
Feste Engagements und Gastverträge an zahlreichen deutschsprachigen Theatern.
(Anm.: An der endgültigen Vervollständigung der nachfolgenden Zusammenstellung wird weiter gearbeitet.)
 
 

1951-1959/60
1960-1969
1970-1979
1980-1989
1990-1999 2000-... 

 

zurück     Home